User Research

Echtes Nutzer-Feedback

Ist Ihr Produkt wirklich für Ihre Nutzer optimiert? Wir helfen Ihnen, die Bedürfnisse der Nutzer zu verstehen und zu bewerten.

Aus dem Vollen schöpfen

Durch eine große Auswahl verschiedener fundierter Methoden gewinnen wir Einsichten über Nutzerbedürfnisse, können Verbesserungspotentiale identifizieren und so Ihre Produkte und die Designs hinsichtlich Performanz und Zufriedenheit verbessern.

Stetig messen

Wir nutzen qualitative und quantitative Methoden in verschiedensten Phasen der Produktentwicklung, um Nutzerbedürfnisse und Requirements zu identifizieren, zu testen und zu evaluieren — sowohl bei bestehenden Designs als auch zu validierenden Prototypen.

SAP HANA

Zur Case Study

"Komplexe Datenmengen auf mobilen Geräten übersichtlich und nachvollziehbar zu präsentieren, stellt eine große Herausforderung dar..."

Katharina Roos

Katharina Roos

Senior UX Designer & Quality Manager
Ergosign GmbH

SAP HANA

Richtig verstehen

Um ein tieferes Verständnis der Nutzer zu erhalten, bieten sich verschiedene Verfahren an. Je nach Ziel verwenden wir Interviews, Surveys, Kontextanalysen, Fokusgruppen oder Diary Studies. Durch diese qualitativen Daten erhalten wir ein konkretes, detailliertes Verständnis für Nutzerbedürfnisse und beeinflussende Kontextfaktoren.

Genau hinsehen

Usability Testings können bei uns im Lab, vor Ort oder remote stattfinden. Nutzer testen aktuelle Systeme oder Prototypen und können direkt befragt werden. So identifizieren wir Schwachstellen und Stärken. Spezifische Designdetails und Aspekte des UI wie Erlernbarkeit, Verständlichkeit oder Fehlertoleranz können wir so fundiert bewerten.

User Research

Unser Expertenwissen

Domänenexperten versetzen sich in die Lage des Nutzers, beispielsweise mit einer Heuristischen Evaluierung oder sogenannten “Cognitive Walkthroughs” und bewerten das Produkt nach einem standardisierten, systematischen Vorgehen. Kognitive Modelle simulieren prototypische Nutzer und erlauben eine objektive Überprüfung des UI auf Basis vordefinierter Performanzmetriken.

Analysieren

Systematisch erfasste Nutzungsdaten können durch deskriptive und inferenzstatistische Analysen dazu beitragen, tatsächliches Nutzungsverhalten systematisch zu analysieren und erlauben dadurch fundierte Rückschlüsse. Wir führen beispielsweise Logfile- oder Klickanalysen durch, um wiederkehrende Fehler oder Verzögerungen der Benutzung zu identifizieren.

Case Studies

GROB-Gruppe

GROB-Gruppe

SAP

SAP

STILL GmbH

STILL GmbH