Nutzerfreundlich und übersichtlich gestaltet

Der STÖBER Configurator bringt Nutzer schnell und einfach zum gewünschten Produkt.

Auf einen Blick

Kunde STÖBER GmbH & Co. KG
Branche Automatisierungstechnik für den Maschinen- und Anlagenbau
Projekt STÖBER Configurator
Services Kontextanalyse, Visual & Icon Design, Frontend Development, UI Components, Usability Testing
Devices Responsive Web Application für Desktop & Tablet

Unsere Aufgabe

STÖBER ist einer der führenden Hersteller und Entwickler von antriebstechnischen Komponenten. Das umfangreiche Produktsortiment umfasst Getriebe, Motoren und Antriebsregler sowie Geräte- und Anwendersoftware. Ergosign hat sich mit dem kompletten Redesign und der Konzeption des Produktkonfigurators befasst, in Kooperation mit der KiM GmbH als Spezialist für 3D-Visualisierungen. In enger Zusammenarbeit mit STÖBER USA und Europe ist ein nutzerfreundliches und einheitliches User Interface entstanden, das sowohl für Desktop als auch Tablet geeignet ist.

"Wir haben es mit dem neuen entwickelten Konzept geschafft, unser immenses Produktportfolio durch nur wenige Klicks auf die passenden Produkte einzugrenzen."

Dominik Siegert

Dominik Siegert

IT Services
STÖBER GmbH & Co. KG

Komplexes übersichtlich

Die wichtigste Aufgabe bestand darin, die immense Komplexität der Konfigurationsmöglichkeiten nutzerfreundlicher und übersichtlicher zu machen. Dazu musste die enorme Anzahl an Produkten kategorisiert und spezifiziert werden. Ergosign hat ein Konzept entwickelt, durch das der User schnell die effizientesten Treffer für seine Suche erhält. Dabei musste zwischen dem Produktsortiment von STÖBER USA und STÖBER Europe unterschieden werden. Dies geschieht durch eine automatische Zuordnung zum jeweiligen Shop per Geolocation. Die Wahl des Shops kann natürlich auch manuell geändert werden.

Filtern und konfigurieren

Statt den Nutzer mit einer Produktauswahl zu überfluten, wurde ein übersichtliches User Interface geschaffen, das zunächst nur die Hauptproduktgruppen zur Verfügung stellt. Durch Filterfunktion lassen sich Typen und Baureihen wählen, bis zur Konfiguration des geeigneten Produktes. Dabei wurde das Frontend mit einer eigens für STÖBER designten und entwickelten Angular UI Components Library implementiert und per REST API an die von KiM bereitgestellte Middleware-Lösung angebunden. Die UI Components Library dient auch als Basis für zukünftige STÖBER Web Applikationen.

Prototyping für das perfekte UI

ZUSAMMENARBEIT MIT DER KiM GmbH

Der 1998 in St. Wendel gegründete IT-Dienstleister KiM GmbH war in diesem Projekt unser Partner und in alle Design-Prozesse involviert. KiM ist Spezialist für variantenreiche, parametrische Produkte, interaktive 3D-Konfiguratoren, Visualisierungen in 2D und 3D sowie für die Ausgabe von CAD-Dateien von Einzelteilen, aber auch komplexen Baugruppen. Basis für die 3D-Visualisierung pro Konfigurationsschritt bilden die über Jahre von STÖBER mit der CADClick® Technologie von KiM erstellten 3D-Modelle. KiM war im Projekt über diese hinaus für die Schnittstellenanbindung ans Frontend verantwortlich. Es war eine gelungene Zusammenarbeit für ein gelungenes Projekt.

Über STÖBER

STÖBER wurde 1934 von den beiden Brüdern Paul und Wilhelm Stöber in Pforzheim als mechanische Werkstatt gegründet und ist bis heute familiengeführt. Als mittelständisches Unternehmen für Antriebstechnik mit über 800 Mitarbeitern weltweit befasst STÖBER sich als Entwickler und Systemhersteller mit allen Komponenten der Antriebstechnik - von der Software bis zum Präzisionsgetriebe. Äußerst individuell strukturierte Lösungen ermöglichen das umfassende, modular konzipierte Produktprogramm.

Weitere case studies

ATOSS Software AG

ATOSS Software AG

Lufthansa Technik

Lufthansa Technik

ATOSS Software AG

ATOSS Software AG

Leica Geosystems

Leica Geosystems