UI Design für zukunftsweisende MRT-Geräte

Ein Softwareprojekt für MRT-Geräte, welches wir in der jahrelangen Zusammenarbeit mit den Siemens Healthineers im Healthcare Sektor realisierten.

Auf einen Blick

Kunde Siemens Healthineers
Branche Health
Projekt UX Design für MRTs
Services User Research, UX Strategy, UX Design

Unsere Aufgabe

Für die Software der Magnetresonanztomographen (MRT) sollte ein neues UI entstehen, welches sich nahtlos in die bestehenden Systeme und Voraussetzungen integriert. Der Fokus des Designs durch Ergosign lag auf der Benutzerfreundlichkeit und der intuitiven Steuerung des MRT am integrierten Display sowie dem Desktop.

"Im Projekt schlugen wir die Brücke zwischen zwei sehr unterschiedlichen Nutzungskontexten, um ein durchgehendes Nutzungserlebnis für die MTRA zu gewährleisten."

Hannes Fritz

Hannes Fritz

Senior UX Designer
Ergosign GmbH

Herausforderung

Das neue UI entstand nicht losgelöst, sondern sollte in ein bestehendes System eingebettet werden. Es galt, den dadurch eingeschränkten Handlungsspielraum optimal zu nutzen. Die Steuerung am integrierten Display des MRT sollte mit einem Look & Feel versehen werden, welches sowohl Konsistenz zur Setup-Software wahrt, als auch die hochwertige Erscheinung des Geräts widerspiegelt.

Lösung

Für das neue UI überarbeitete Ergosign das Untersuchungssetup am PC und integrierte neue Technologien (WPF), um für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Dot Engines aus einem Maximum an Interaktivität zu schöpfen. Die Steuerung am Gerät wurde durch ein modernes Look & Feel aufgewertet.

Siemens UI Screens

Projekt

Im Projekt wurde das gesamte UI für Desktop sowie Embedded Systeme überarbeitet. Dazu arbeiteten 4 UX Designer sowie ein Projektleiter des Ergosign-Teams eng mit dem Team, Projektleiter, Product Manager und dem Entwicklungsteam von Siemens zusammen.

Über Siemens Healthineers

Der Healthcare Sektor der Siemens AG ist insbesondere im Bereich der Magnetresonanztomographie innovationstreibend. Bei den beiden neuen Systemen MAGNETOM Aera sowie MAGNETOM Skyra spielt die neue Workflow-Technologie Dot (Day optimizing throughput) eine entscheidende Rolle.

Weitere case studies

Leica Geosystems

Leica Geosystems

Quiri by Ergosign

Quiri by Ergosign

Saarländischer Rundfunk

Saarländischer Rundfunk