About Blog

Ergosign Annual Review 2014

The conceptual design of Ergosign’s review of the year 2014 was a matter near to our heart – and an exciting opportunity to sound out and interlink new design approaches and development methods.  The site www.ergosign.de/2014 makes use of animated SVG graphics and pathways so that with parallax scrolling the stages of the review can be experienced interactively.  The parallax effects employed are based on the animation of elements on different levels and at varying speeds, familiar to us from animated cartoons and video games.  For the implementation of the project we at Ergosign developed our own framework based on jQuery and SnapSVG.

Technologies we used:

  • HTML 5
  • JavaScript
  • CSS3
  • jQuery
  • LESS

Happy New Year!

On the threshold to the New Year very best wishes to you and your family. May the New Year bring you and your loved ones joy and happiness. We thank you for your trust in the past year and wish you all the best for a successful start in 2015.

Happy Holidays!

Ergosign wishes you and your family a merry christmas and an enjoyable festive season.

Ergosign donates to the SZ advents calendar

(This article is only available in German.)

Es begann nach dem Krieg 1948, als die Süddeutsche Zeitung damit anfing, zuerst Kleider und Spielzeug, dann Geldspenden für ausgebombte Münchner zu spenden.  Seitdem sammelt die Süddeutsche Zeitung jährlich Spenden für den guten Zweck, die vorwiegend in München und den umliegenden Landkreisen verteilt werden.

In Zusammenarbeit mit Sozialbürgerhäusern, Jugendämtern, Landratsämtern, der Stadt München und vielen Hilfsprojekten und Wohlfahrtsorganisationen kommt die Spende ohne einen Euro Abzug direkt bei den Bedürftigen an. Somit kann konkrete Hilfe für Menschen in Not geleistet werden. Über die Jahre konnte bis jetzt eine Summe von 120 Millionen Euro gesammelt werden.

Wie bereits im letzten Jahr haben sich die Ergosign Mitarbeiter dazu entschieden, den Betrag, der durch eine interne Ideenplattform generiert wurde, an eine gemeinnützige Einrichtung zu spenden. Aus diesem Grund freuen wir uns, die wertvolle Arbeit der Süddeutschen Zeitung mit einer Spende in Höhe von 500 € unterstützen zu können.

Weitere Informationen und eine exemplarische Auflistung der Spendenempfänger finden Sie unter:

Ergosign at the HFU Furtwangen - Faculty of Digital Media

(This article is only available in German.)

Christian Grieger, UX Manager bei Ergosign, war am Dienstag, 25.11.2014 an der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen im Rahmen einer eintägigen Veranstaltung zu Gast. Die Veranstaltung bestand aus einem Fachvortrag und einem Workshop. Zu den Teilnehmern gehörten Studierende aller Studiengänge der Fakultät Digitale Medien.

In seinem Vortrag betonte er, dass User Experience (das Nutzererlebnis einer Anwendung) für Ergosign auf folgende drei wichtige Stützpfeiler aufgebaut ist: Usability (Benutzerfreundlichkeit), Usefulness (Nutzen) und Joy of Use (Spaß an der Nutzung). Im Anschluss an den Vortrag konnten die Studierenden das Erlernte praktisch umsetzen. Während des Workshops sollten die Studierenden eine mobile App für unterschiedliche Geräte, wie z.B. ein Tablet, eine Smartwatch oder ein Smartphone, nutzerorientiert gestalten. Die App sollte u.a. das Licht, die Rollläden oder die Temperatur eines Raumes elektronisch steuern können. Bei der Gestaltung sollte beachtet werden, dass jeder - speziell auch ältere Menschen - die App bedienen können.

Die Studierenden waren von dem Vortrag und dem Workshop sehr begeistert. Silvia Becker, Studentin des Master-Studiengangs Design Interaktiver Medien, gefiel besonders, „dass Herr Grieger auf Beispiele aus der Industrie eingegangen ist.“ Herr Grieger hatte “einen sehr positiven Eindruck der Studierenden in Furtwangen“. Er freute sich über das „hohe Interesse“ und lobte „den freundlichen Empfang am Vormittag und die Organisation des gesamten Tages“. Außerdem meinte er, dass “Ergosign bereits sehr gute Erfahrungen mit Studierenden aus Furtwangen gemacht hat.”

Load more …