Unternehmen Blog

SPS IPC Drives 2016 – Mit Augmented Reality und HoloLens in die virtuelle Maschinenhalle

16.11.2016

Das Thema „Industrie 4.0“ ist allgegenwärtig, besonders auf der in Europa führenden Fachmesse für elektrische Automatisierung – der SPS IPC Drives 2016 in Nürnberg.

Hier wird deutlich, wie sehr die technischen Fortschritte uns gegenwärtig beeinflussen und unsere Zukunft verändern werden. Der Trend geht eindeutig hin zur Verschmelzung von digital-virtueller und physikalischer Welt. Wie das im Detail aussehen kann, zeigt Ergosign zusammen mit Inosoft und Digitec anhand eines interaktiven Showcase, der Sie mittels der Datenbrille „HoloLens“ und Augmented Reality in unsere virtuelle Maschinenhalle entführt.

Wir verknüpfen hierbei die klassische Maschinenbedienung mittels HMI mit zukünftigen Interaktionsszenarien basierend auf der Datenbrille von Microsoft. Durch die Augmented Reality-Brille wird die Umgebung des Anwenders um kontextspezifische Hologramme erweitert, die dreidimensional an der realen Maschine erscheinen. So wird dem Bediener unmissverständlich angezeigt, wo an der Maschine Reparaturen oder Wartungen durchzuführen sind als auch, welche Handgriffe und Werkzeuge zur Lösung der Aufgabe notwendig sind.

Die direkte Überlagerung („Mapping“) von Problem und Lösung führt hierbei zu immensen Vorteilen in der Verständlichkeit von komplexen Abläufen. Datenbrillen wie die HoloLens führen Sie sicher z.B. durch ein Wartungsszenario, sodass der Inbetriebnahme der Maschine nichts mehr im Wege steht.
Wir laden Sie herzlich ein, die Vorteile und Möglichkeiten der Bedienergonomie 4.0 selbst zu erleben und mit uns zu diskutieren. Besuchen Sie uns in Halle 7/ Stand 480.

The Quiri Ecosystem auf der Medica 2016

11.11.2016


Die Medica 2016 hält auch dieses Jahr wieder die neuesten Innovationen und Trends der Medizin für ihre Besucher bereit. Wir haben die nächste Ausbaustufe unseres Showcases „QUIRI“ im Gepäck und zeigen, wie User Experience Design in der Schmerzerfassung erfolgreich eingesetzt wird. Patienten können Befindlichkeitswerte via Smart Watch erfassen, zusätzlich werden Metadaten wie beispielsweise Wetter, körperliche Aktivität und Herzfrequenz des Patienten zu jeder Tages- und Nachtzeit aufgezeichnet. In der Summe liefern diese Informationen unmittelbar wertvolle Auswertungsmöglichkeiten für die passende Therapie über ein speziell für Therapeuten gestaltetes Web-Interface. Um die Schmerzmittel immer exakt zu dosieren, wird nun auch der Verlauf und Erfolg aktueller Schmerztherapien und Medikations-Einstellungen entsprechend visualisiert.
Genaueres erfahren Sie an unserem Stand E48 in Halle 15. Dort können Sie die Quiri App auf dem Smartphone oder der SmartWatch live erleben. Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst von der Schmerztherapie von morgen.

Sustainability meets UX - Seien Sie dabei!

10.10.2016

Nur noch wenige Wochen bis zum World Usability Day rund um das Thema „Sustainable UX“: Erstmals wird in Saarbrücken ein interaktiver Studenten-Workshop zur schlanken und schnellen Konzeption einer Bike Sharing App angeboten. Darauf folgen spannende Vorträge über „nachhaltigen Ärger“, Verbesserung der Lebensqualität von jungen Patienten durch UX und zu praxisnaher Design-Anwendung in der Luftfahrt. Alles zum WUD Saarbrücken können Sie auf der Website nachlesen und sich dort auch gleich kostenfrei anmelden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Excellent HMI meets Industry 4.0 auf der Sindex 2016

01.09.2016

Die Vernetzung der Maschinen sowie das Verschmelzen der virtuellen und physikalischen Welt bergen enorme Potentiale für die Industrie. Gleichzeitig stellt dieser Wandel jedoch neue Anforderungen an die Produktionsstätten der Zukunft – insbesondere auch hinsichtlich der Mensch-Maschine-Interaktion. Die gestiegene Komplexität im Rahmen der Produktionssteuerung und -überwachung geht mit einem Wandel der Bedienerrolle einher. Gemäß dem Motto „vom Bediener zum Dirigenten“ gilt es, das HMI so zu gestalten, dass der Anwender in Echtzeit, zunehmend mobil und vor allem möglichst intuitiv eingreifen kann.

Hier eröffnen Augmented-Reality-Anwendungen interessante Perspektiven. So erlauben diese die Einblendung relevanter Arbeitsanweisungen oder wichtiger Zusatzinformationen direkt am entsprechenden Maschinenbauteil. Anhand unseres Show Case zeigen wir, wie die Maschinensteuerung der Zukunft funktionieren kann. Dabei wird ein Wartungs-Szenario Schritt für Schritt durchlaufen, so dass auch ein unerfahrener Anwender die Aufgabe bestmöglich erfüllen kann. Schauen Sie vorbei und probieren Sie die Interaktion via Datenbrille und Tablet einmal selbst aus.

Darüber hinaus können Sie sich am Beispiel unserer gemeinsamen Success Story mit GROB auch einen Eindruck davon verschaffen, wie die Bedienung 4.0 heute bereits im Einsatz ist. Erleben Sie bei uns das HMI der Zukunft!

An dem gemeinsamen Messestand (Halle 2.0 – B09 ) mit der Inosoft GmbH zeigen wir, wie das HMI der Zukunft entsteht – vom Konzept und Design über die Prozessvisualisierung bis hin zur Integration.

Reservieren Sie sich gleich Ihr persönliches kostenfreies Ticket unter www.sindex.ch/voucher mit dem Code „s167pcg“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand auf der Sindex 2016.

Sustainable UX – Das erklärt der diesjährige World Usability Day

31.08.2016

Nachhaltigkeit einmal anders: In Verbindung mit User Experience nimmt das Thema „Sustainability“ neue Formen an. Doch wie passen Nachhaltigkeit und UX zusammen? Im Grunde verfolgen sie die gleichen Ziele: langfristig die beste Experience schaffen. Produkte werden stetig weiterentwickelt und neu designed, um sie effektiver, effizienter und optimal bedienbar zu machen.
Welche Rolle spielt UX bei der Entwicklung nachhaltiger Produkte? Wie können umweltfreundliche Konzepte in den Bereichen Mobilität und Haushalt für Nutzer attraktiver werden? Fragen wie diese werden von unseren UX Experten im spannenden Vortragsprogramm behandelt.
Besuchen Sie uns am 10. November 2016 auf dem World Usability Day in Saarbrücken, Berlin, Hamburg oder München und erfahren Sie mehr darüber, wie Green UX die Welt ein Stück weit verändern wird.

NEU:

Dieses Jahr wird am World Usability Day Saarbrücken erstmals eine Workshop Session zum Thema UX Design angeboten, die sich gezielt an Studenten richtet. Erste Infos zum WUD Saarbrücken finden Sie hier: WUD Saarbrücken

Weitere Artikel laden …